top of page
  • AutorenbildChristian Grimm

vom Wesen der Dinge

Das Wesen der Dinge ist, dass sie sind. Sartre hat nicht recht. Die Erscheinung der Dinge ist nicht ihr Wesen, sondern ihre Sprache.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wollust und zärtliche Liebe

Gedanken zu einem Projekt von Stefanie Gölz und Andreas Meinel von Prof. Dr. Christian Grimm 1.Projektbeschreibung „Stimmen im Fluss“, so heißt ein Projekt von Stefanie Gölz und Andreas Meinel, das im

Im Gedenken an P. J.

Hinter dem Haus ein Kirschbaum und ein Brunnen. Und dunkelgrünes Gras. Manchmal, in der Abenddämmerung, kam ein Reh aus dem nahen Wald, blieb eine Weile und verschwand. Und es war, als wäre es nie da

Zum Glück der Fülle

Diese Gedanken eines alternden Golfers will ich euch nicht vorenthalten: "Wenn selbst neue Titanhölzer im Wert von tausend Dollar.....den unaufhaltsamen Abbau der mühsam erworbenen Fähigkeiten nicht a

Comments


bottom of page