top of page
  • AutorenbildChristian Grimm

Am Ende des Kontinents

Am Endes des Kontinents

ganz am Ende,

am letzten Riff,

am rissigen Steinbug,

am Wellenbrecher,

letzte Wohnstatt

den Seeadlern und Schwalben,

ganz am Ende des Kontinents,

wo der Pilger erstarrt

und staunt und

angelangt die Augen schließt

und fragt:

warum und was nun,

dort, wo der Stein klaglos stirbt

und die Sonne sinkend

Rätsel in die Flechten schreibt,

dort, ja dort

endet das Ende.

143 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

s'ist Krieg

Matthias Claudius (1740 -1815) 1778 zu Beginn des bayerischen Erbfolgekrieges schrieb er folgendes Gedicht 's ist Krieg! s' ist Krieg! O Gottes Engel wehre, Und rede du darein! 's ist leider Krieg – u

Vom Verlust der Worte

Manchmal schält sich ein Wort aus der Stille und schaut dich an mit ratlosen Augen. Manchmal geht ein Wort an dir vorbei wie ein Fremder und verschwindet im nächtlichen Garten. Manchmal begegnet dir

Der Eisvogel

bottom of page